Spendenaufruf für Tierarztschulden

 

Update 21.04.17:

– 50 CHF Spende erhalten, vielen lieben Dank an die Spenderin

Mit den versprochenen Spenden sind wir demnach nächste Woche auf:
1225 CHF

———————————————————————————————————————-

Update 20.04.17:
Spendenstand von heute immer noch: *** 475 CHF ***

+ zusätzliche Spende versprochen : 400 CHF
+ zusätzliche Spende versprochen : 300 CHF (von einer jungen Frau, die ihren halben Lehrlingslohn an uns spenden will, ich bin sprachlos und sehr gerührt und dankbar!)

Der Spendenstand wird also nächste Woche folgender sein:
*** 1175 CHF***

Sobald ich die versprochenen Spenden erhalten habe, werde ich den Spendenaufruf abschliessen. Schade, dass trotz dem vielen und fleissigen Teilen von euch nur etwas über die Hälfte der benötigten Summe zusammen gekommen ist. Aber herzlichen Dank an alle, die gespendet haben und unsere Tiere in Ungarn nicht im Stich lassen wollen Jetzt müssen wir schauen, wie wir weiter vorgehen wollen – denn die Tierarztschulden werden ganz bestimmt nicht weniger, sondern immer weiter ansteigen, wenn wir die Schulden nicht mehr abtragen können

———————————————————————————————————————-

Liebe Tierfreunde
 WICHTIGER SPENDENAUFRUF

Ich starte heute einen wichtigen und grossen Spendenaufruf und bin ganz dringend auf eure Hilfe angewiesen.

Diejenigen die unsere Arbeit regelmässig verfolgen wissen, wie oft Ildikó kranke oder verletzte Tiere aufnehmen muss und sie sorgsam pflegt, bis sie ihren Lebensplatz gefunden haben. Oder aber es gibt den anderen Fall, dass sie den verletzt aufgefundenen Tieren die letzten Stunden, die sie noch am Leben sind, den Schmerz lindert und ihnen das Sterben so angenehm wie möglich gestaltet und die Tiere dank Ildikó in Liebe und ohne Schmerzen gehen können. All dies passiert tagtäglich bei Ildikó… es gibt keine Pausen!

All das kostet eine Unmenge an Geld und unser lieber Tierarzt hilft jedes Mal, bei all diesen Notfällen.

Im Winter kamen viele Hunde zu Ildikó, die ohne sie erfroren wären. Nun ist jedoch das Fass am Überlaufen. Die Auffangstation ist komplett voll und die Tierarztschulden sind leider wieder in einer unglaublichen Höhe.

Wir müssen nun unbedingt diese Schulden abtragen, bevor wir weitermachen und weitere Tiere retten können. Doch es wird immer wieder Fälle geben, in denen wir nicht warten können und die Hilfe vom Tierarzt sofort benötigen. Und der Tierarzt hilft immer noch – trotz der hohen Schuldensumme.

Z.B. Linda (Foto 1), die alte und liebenswürdige Hündin, die seit letztem Donnerstag plötzlich krank geworden ist und jetzt regelmässige Injektionen benötigt. Wir hoffen sehr, dass sie wieder zu Kräften kommt. Oder die 3 Welpen (Fotos 2+3), die im Alter von ca. 8 Wochen auf der Strasse ausgesetzt worden sind und nun dringend ihre Schutz-Impfungen benötigen.

Das alles kostet Geld – die Gesamtsumme der Schulden beläuft sich auf rund 2500 CHF.

Ich wage nicht zu glauben, dass wir diese Summe erreichen können mit unserem Spendenaufruf. Aber jede Summe bringt Erleichterung und die Last auf den Schultern wird ein wenig leichter.

 Wir danken euch ganz herzlich für eure Hilfe und bitte teilt diesen Beitrag auch. Jede Spende ist sehr willkommen und unglaublich wertvoll für Ildikó und ihre Tiere.
Herzlichen Dank!

———————————————————

 GESAMTSCHULDEN: 2500 CHF

Erhaltene Spenden: 525 CHF (+850 CHF versprochen) 

noch offene Schulden: 1125 CHF

———————————————————

Postkonto: 87-699270-2
IBAN: CH95 0900 0000 8769 9270 2
Spendenvermerk: Tierarzt

Alle weiteren Möglichkeit, wie man spenden kann, seht ihr hier:
https://sunlightforanimals.wordpress.com/spendenkonten/

Vielen – lichen Dank!
———————————————————

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s